ChatGPT und Chatbots in der Gleichstellungsarbeit

Das erwartet Sie

Chatbots wie ChatGPT erobern die Arbeitswelt. Stichworte wie KI, Prompt Engineering oder „frauenfeindlicher Bias“ wirken aber für viele abschreckend. Wieder ein neuer Gender-Gap? Nein! ChatGPT ist bei kluger Nutzung für alle ein Gewinn und kann Sie in der Arbeit und Gleichstellung sehr schnell unterstützen (Alles ohne Programmierkenntnisse!).

Ihr Nutzen

  • Sie lernen den Umgang mit ChatGPT und weiteren Chatbots.
  • Sie lernen, wie Sie Chatbots als Tool für Ihre Arbeit einsetzen.
  • Sie lernen, welche gleichstellungspolitischen Herausforderungen bestehen und wie Sie diese bewältigen können.

Zielgruppe

Frauen und Gleichstellungsbeauftragte

Teilnahmevoraussetzung

Installierte Microsoft-Teams-App

Kostenlose Version von ChatGPT (Wir richten diese gemeinsam ein. Dafür benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse, Handynummer und Ihre IT darf ChatGPT nicht blockieren).

 

 

Allgemeine Informationen

Ort
Videokonferenz

Beginn
27.02.2024, 13:00 Uhr

Ende
27.02.2024, 16:00 Uhr

Mindestteilnehmerzahl
5

Maximalteilnehmerzahl
12
Kosten
165,00 €
Trainer
Dr. Wolfgang König
Kontakt und Ansprechpartner

Warum Seminare buchen

  • renommierte Trainer mit Praxisbezug
  • hochkarätige Referenten
  • persönliche Atmosphäre und ein schönes Ambiente auf Schloss Hasenwinkel
  • Inspiration für Ihren Berufsalltag und für Ihr persönliches Leben
  • produktiver Austausch und neue Erfahrungen
  • Sie können abschalten, sich auf die Inhalte einlassen und sind Teil einer Gemeinschaft

Anmeldung

Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.

Bitte rechnen Sie 9 plus 5.

Entdecken Sie uns in den sozialen Medien

Kontaktieren Sie uns

03847 663 33

Ihr starker Seminarpartner in Mecklenburg-Vorpommern

Verbund