Ausbildung im digitalen Wandel

Das Projekt „Netzwerk Q 4.0 – Netzwerk zur Qualifizierung des Berufsbildungspersonals im digitalen Wandel“ ist ein gemeinsames Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) und der Bildungswerke der Wirtschaft. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. In diesem Vorhaben wird ein bundesweiter Standard zur Qualifizierung des Berufsbildungspersonals 4.0 entwickelt.

Wir unterstützen Ihr Berufsbildungspersonal darin, Inhalte und Prozesse der dualen Ausbildung im digitalen Wandel zu gestalten. Durch neuartige Qualifizierungsangebote wird Ihre duale Berufsausbildung methodisch und inhaltlich moderner gestaltet. Digital getriebene Innovationen Ihres Unternehmens werden gefördert. Ihre Auszubildenden erhalten als künftige Fachkräfte so einen optimalen Start in eine digital geprägte Arbeitswelt.

Was können Sie von uns erwarten?

  • Wir konzipieren mit Ihnen gemeinsam passgenaue und kostenfreie Qualifizierungsangebote für die Praxis und setzen diese nachhaltig um.
  • Die Ideen und Prototypen hierzu entwickeln wir mit Ihnen in regionalen Workshops.
  • Wir setzen ein einheitlichen Lernmanagementsystems (LMS) ein, welches digitale Lehr- und Lernszenarien im Netzwerk Q 4.0 fördert.
  • Unsere regionale Koordinierungsstelle des Projektes ist für Sie der Ansprechpartner vor Ort, sorgt für die nötige Vernetzung und berät Sie gerne.

Ansprechpartnerin

Weitere Koordinierungsstelle in Mecklenburg-Vorpommern:

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH
afz-rostock.de
Projektleiterin: Ingrid Flohr
ingrid.flohr@afz-rostock.de

Alle angebotenen Projekte
Passende Seminare & Veranstaltungen finden
Thema
Zeitraum
Volltextsuche
Filter zurücksetzen

Entdecken Sie uns in den sozialen Medien

Ihr starker Seminarpartner in Mecklenburg-Vorpommern

Verbund