Agiles Projektmanagement – und klassische Ansätze

Das erwartet Sie

Hybrides Projektmanagement entdecken

Klassisches Projektmanagement ist mit seinen Ansätzen entwickelt worden, um zielgerichtet unter Berücksichtigung von Zeit und Ressourceneinsatz Vorhaben zu bewältigen. Insbesondere in „gut planbaren“ Projekten haben die entwickelten Vorgehensweisen ihre Berechtigung. Ganz anders in Zeiten, in denen sich die Rahmenbedingungen stetig und vor allem in kurzer Zeit verändern und zudem die Planbarkeit aufgrund von Komplexität an ihre Grenzen stößt. In und genau für solche Umfelder sind agile Vorgehensweisen entwickelt worden – ursprünglich in der Softwareentwicklung. Ausgangspunkt ist stets der Kundennutzen und die Zusammenarbeit basiert auf nur wenigen Regeln und ermöglicht so selbstgesteuertes Arbeiten.

Ihr Nutzen

  • Projektarbeit ist aus dem täglichen Business nicht mehr wegzudenken. Sowohl klassische, als auch agile Methoden werden im Projektmanagement stark nachgefragt. Doch welche Elemente der jeweiligen Ansätze lassen sich sinnvoll integrieren und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? In diesem Seminar erhalten Sie die Antworten und erarbeiten sich die wichtigsten Grundlagen des hybriden Projektmanagements.

Kernthemen

  • Grundlagen klassischer Projektmanagementmethoden
    • Projektziele und Auftragsklärung
    • Projektstrukturplan, Ablaufplanung, Ressourcen und Kosten
    • Stakeholder und Risikoanalyse
  • Grundlagen agiler Projektmanagementmethoden
    • Agilität und VUCA-Welt (Volatility, Uncertainity, Complexity, Ambiguity)
    • Agiles Manifest
    • Scrum als iterativer Ansatz
  • Agiles Projektmanagement
    • Einführung in agile PM-Methoden
    • Initiativprozess agiler Projekte
    • Planung, Steuerung und Durchführung agiler Projekte
    • Rollen und Verantwortlichkeiten
    • Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz von agilen Methoden
  • Methodenmix – Grundlagen zur erfolgreichen Integration agiler Methodik
    • Was sind die wichtigsten Merkmale und Unterschiede der Methoden?
    • Integration agiler Methoden ins klassische Projektmanagement: Priorisierung, Aufwandschätzung, Time Boxing, Agile Events (Daily Standup, Review, Retrospektive)
    • Hybride Modelle im Projektmanagement

Zielgruppe

Führungskräfte


Allgemeine Informationen

Ort
Tagungshotel der Wirtschaft Schloss Hasenwinkel

Beginn
29.10.2019

Ende
30.10.2019, 16:30 Uhr
Kosten
475,00 € Seminargebühr zzgl. 199,00 € Tagungspauschale (Verpflegung und Übernachtung)
Trainer
Sven Lundershausen
Kontakt und Ansprechpartnerin
s.ebert@bildungswerk-wirtschaft.de

Warum Seminare buchen

  • renommierte Trainer mit Praxisbezug
  • hochkarätige Referenten
  • persönliche Atmosphäre und ein schönes Ambiente auf Schloss Hasenwinkel
  • Inspiration für Ihren Berufsalltag und für Ihr persönliches Leben
  • produktiver Austausch und neue Erfahrungen
  • Sie können abschalten, sich auf die Inhalte einlassen und sind Teil einer Gemeinschaft

Anmeldung

Vorname / Nachname *
E-Mail-Adresse *
Ihr Unternehmen / Ihre Organisation
Ihre Position bzw. Funktion
Postleitzahl
Ort
Straße
Telefonnummer

Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Bearbeitung meiner Anmeldung verwendet werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@bildungswerk-wirtschaft.de widerrufen. Es gelten unsere AGB.

Inhouse Seminare

Wir entwickeln Qualifizierungslösungen auch in Form von Inhouse-Seminaren, die exakt auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter zugeschnitten sind und so dabei unterstützen, Potenziale zu entfalten.

Entdecken Sie uns in den sozialen Medien

Ihr starker Seminarpartner in Mecklenburg-Vorpommern

Verbund