Design-Thinking-Workshop: Wie können wir Anna und Jan für unser Unternehmen begeistern?

Das erwartet Sie

Wir können wir Anna und Jan für unser Unternehmen begeistern?

Wie Sie mit Empathie und kreativen Ideen entwickeln, um junge Fachkräfte zubinden und gewinnen und zu binden können

Die Fachkräftegewinnung steht in allen Umfragen zu den größten Problemen der Unternehmen an vorderster Stelle, wenn es um die größten Probleme geht, vor denen Unternehmen zukünftig stehen.

Dabei „putzen“ sich viele Unternehmen schon heraus, um für die jungen Nachwuchskräfte attraktiv zu wirken. Doch allein das Arbeitgeberimage aufzupolieren ist wenig erfolgversprechend und nicht nachhaltig. Selbst wenn dann eine „Anna“ oder ein „Jan“ im Unternehmen anfängt, bleiben sie nicht lange, wenn die versprochenen Rahmenbedingungen mehr Schein als Sein sind.

Um wirklich erfolgreiche Lösungen zu entwickeln, muss man zunächst diejenigen verstehen, die man für sein Unternehmen begeistern möchte.

Wie ticken diese jungen Leute aus der sogenannten „Generation Z“? Was bewegt sie, was motiviert sie und was erwarten sie? Es ist wie mit den eigenen Kunden; erst wenn wir ihre Bedürfnisse und Probleme richtig verstehen, können wir passende und überzeugende Produkte und Lösungen entwickeln.

In unserem Workshop stellen wir Anna und Jan exemplarisch für zwei junge qualifizierte Fachkräfte  aus der „Generation Z“ in den Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir werden ihre Bedürfnisse, Erwartungen und Wünsche erkunden und entscheidende Handlungsfelder identifizieren. Wir setzen Kreativitätsmethoden ein, um ausgetretener Pfade zu verlassen und neue Ideen für Problemlösungen zu finden. Gemeinsam werden wir die frischen Ideen prototypisch ausarbeiten und testen, um Anna und Jan zu begeistern. 

Und das alles könnte der Beginn einer wunderbaren Freundschaft mit ihrem Unternehmen werden….

Inhalte:

Der Workshop gliedert sich in zwei Teile:

Virtueller Einführungsworkshop am 24.09.2021 von 9 bis 11 Uhr

  • Kennenlernen der Teilnehmenden
  • Fachlicher Input
  • Austausch und Vorbereitung des Präsenztermins.

Ganztägiger Präsenzworkshop in Rostock am 28.09.2021 von 9 bis 17 Uhr statt:

  • Bedürfnisse und Probleme junger Fachkräfte  aus der „Generation Z“ verstehen
  • Empathie aufbauen
  • Herausforderungen definieren
  • Ideen generieren und bewerten
  • Lösungen entwickeln und testen.

Der Workshop wird vom Moderatorenteam der ZMV-Werkstatt durchgeführt.

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an Fach- und Führungskräfte in kleinen und mittleren Unternehmen, die Spaß an kreativem Arbeiten haben und neue Lösungen für komplexe Probleme finden möchten.

Voraussetzungen: Neugierde und Offenheit. Für den virtuellen Einführungsworkshop sind PC, Webcam und eine Internetverbindung erforderlich.

Allgemeine Informationen

Ort
Rostock

Beginn
24.09.2021, 09:00 Uhr

Ende
28.09.2021, 17:00 Uhr
Kosten
kostenfrei
Kontakt und Ansprechpartner
Thomas Radke - Projektleiter Personalentwicklung und neues Lernen / Regionales Zukunftszentrum (ZMV)
0152 29 25 23 90
radke@bdw-mv.de

Warum Seminare buchen

  • renommierte Trainer mit Praxisbezug
  • hochkarätige Referenten
  • persönliche Atmosphäre und ein schönes Ambiente auf Schloss Hasenwinkel
  • Inspiration für Ihren Berufsalltag und für Ihr persönliches Leben
  • produktiver Austausch und neue Erfahrungen
  • Sie können abschalten, sich auf die Inhalte einlassen und sind Teil einer Gemeinschaft

Anmeldung

Vorname / Nachname *
E-Mail-Adresse *
Ihr Unternehmen / Ihre Organisation
Ihre Position bzw. Funktion
Postleitzahl
Ort
Straße
Telefonnummer

Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.

Inhouse Seminare

Wir entwickeln Qualifizierungslösungen auch in Form von Inhouse-Seminaren, die exakt auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter zugeschnitten sind und so dabei unterstützen, Potenziale zu entfalten.

Entdecken Sie uns in den sozialen Medien

Ihr starker Seminarpartner in Mecklenburg-Vorpommern

Verbund