Betriebliche Grundbildung

Zu den Veranstaltungen

Förderer: Das Projekt AlphaGrund vernetzt wird im Rahmen der AlphaDekade 2016-2026 mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen W1512AOG gefördert.

Was bietet AlphaGrund qualifiziert?

Das Projekt AlphaGrund vernetzt entwickelt kostenlose und passgenaue Weiterbildungen für Beschäftigte mit Grundbildungsbedarfen, die sich auf die konkrete Arbeitssituation beziehen.

Die Schulungen unterstützen Beschäftigte beispielsweise dabei, Sicherheitsanweisungen, Protokolle und Dokumentationen besser zu verstehen. Auch die Verbesserung der Fachsprache, die Kommunikation im Team oder mit Kundinnen und Kunden sowie der Ausbau von sozialen oder personellen Kompetenzen sind Themen von Grundbildungsschulungen. Dazu gehört neben der Arbeit im Team, die Fähigkeit Probleme zu lösen oder der konstruktive Umgang mit Veränderungen. Ebenso bieten AlphaGrund-Schulungen die Möglichkeit, die Rechenkompetenzen oder den Umgang mit digitalen Medien zu verbessern.
Die Grundbildungsangebote werden bedarfsorientiert auf die individuellen Rahmenbedingungen im Unternehmen zugeschnitten, die so Mehrwert für die Beschäftigten und das Unternehmen liefern.

Auch für Entscheidungsträgerinnen und -träger bietet AlphaGrund Informationen und Unterstützung zum Thema an: Dazu werden Führungskräfte, Personalverantwortliche und Vertretende der Arbeitgeber- und Branchenverbände sowie der betrieblichen Mitbestimmung über das Thema aufgeklärt und sensibilisiert. Die Vernetzung relevanter Akteurinnen und Akteure rückt gezielt das Thema AoG in den betrieblichen Fokus.

Für die Unternehmen werden die Kosten für ein Schulungsthema einmalig zu 100 % über das Projekt AlphaGrund vernetzt gefördert. Die Schulung kann sowohl in Ihrem Unternehmen stattfinden oder in Räumlichkeiten der Bildungswerk der Wirtschaft gGmbH in Ihrer Nähe.

Einen kurzen Einblick in das Projekt ermöglicht Ihnen das AlphaGrund-Erklärvideo.

Die Grundbildungsangebote werden durch die Bildungswerke der Wirtschaft in den Ländern Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Thüringen, Sachsen, Baden-Württemberg und Bayern umgesetzt. Koordiniert sowie wissenschaftlich begleitet wird AlphaGrund durch das Institut der deutschen Wirtschaft.

 


Ansprechpartnerin

Simone Ebert - Projektleiterin
03847 663 33
0172 380 90 25
s.ebert@bdw-mv.de
Alle angebotenen Projekte
Demnächst erwarten Sie hier interessante Workshops und Seminare. Schauen Sie wieder rein!

Entdecken Sie uns in den sozialen Medien

Kontaktieren Sie uns

03847 663 33

Ihr starker Seminarpartner in Mecklenburg-Vorpommern

Verbund